listenlive2

header-ger

TWR empfängt renommierte Auszeichnung

CARY, N.C. (März 2016) Member Care Media (MCM), ein Dienst von TWR, der sich weltweit um interkulturelle Arbeitskräfte kümmert, wurde von dem...

Weiterlesen ...
Für Größeres bestimmt

Wie viele Missionare auf dem Missionsfeld, hat Lorraine Stavropoulos eine sehr ruhige und bescheidene Art. Daher nehmen viele an, dass Lorraine...

Weiterlesen ...
Wenn bei Gott nichts unmöglich ist

Aus einer muslimischen Gemeinde in Afrika kommt ein rührender Bericht von verlorenem und überfließendem Leben…

Liebes Trans World...

Weiterlesen ...
“Ithemba Labantwana” (Hoffnung für unsere Kinder)
twr-swaziland

Mit großer Freude können wir nun berichten, dass unsere Bemühunge

editorial

Lieber TWR Freund, Wenn wir auf mehr als 25 Jahren TWR-SA in unse

DXers-and-ham

Die Praxis von DXing entstand am Anfang des Rundfunks. Hörer schi

captives-free

Dieses ist die Geschichte eines Gefangenen mit Namen Gladman, des

zulu-lives

Die Zuluabteilung unter Petros Gwalas Leitung ist emsig wie ein

pirate-ship

Nicht jeder kann sich für Rundfunkgeräte wie Sender und Antennen

editorial

Anfang 2016 bekennen wir mit dem Apostel Paulus mutig: „Denn das Le

mission

Hören Sie Gottes Wort und lernen Sie aktuelles vom ERF Deutschland und…

editorial f619f80a545aedeeda16bc0b03807a55 200x150.resized

Lieber Freund von TWR,Heute grüße ich Sie aus unseren Büros in Botha’s

ju-champ

Wenn wir eine Not in unserer Gesellschaft lindern könnten, dann wäre es…

Editorial-ddupreez

Lieber Freund von TWR, mit Spannung und Dankbarkeit heißen wir Sie…

TWR-Arabic-prg 2

Die arabische Version des beliebten TWR Programms Woman of Hope wird zur…

impacting-pastors 1

Die Kirche in Afrika wächst z.Z. enorm: Etwa 6 Millionen Leute finden…

TWR-donations-tax-deductable

Ab dem 14.November 2014 können Sie nun Ihre Spenden an TWR in Ihrer…

christo

Christo und Luïse van Eeden sind seit neuestem Missionare bei TWR-SA. Chris

Editorial Februar-April 2016

Editorial-ddupreez

Lieber Freund von TWR,
    
Anfang 2016 bekennen wir mit dem Apostel Paulus mutig: „Denn das Leben ist für mich Christus…“ (Phil.1,21). Es gibt keine größere Erfüllung, als sein Leben täglich der Herrschaft Jesu zu überlassen. Im nächsten Vers steht: „Wenn aber das Leben im Fleisch mein Los ist, dann bedeutet das für mich Frucht der Arbeit.“ Tatsächlich, wenn wir für Christus leben, wird unsere Arbeit bleibende Früchte tragen. Welche Freude, von Menschen zu hören, die Gott für immer geändert hat und ihm nun mit Frucht Ehre machen!

Bei TWR-SA bleiben wir freudig bei unserer Berufung: „TWR-SA macht durch die Medienarbeit Nachfolger, die ihre Umgebung umformen.“ Dieses Jahr hat der Herr uns aufs Herz gelegt, uns besonders für Kinder einzusetzen.

Die frühkindliche Entwicklung ist die wichtigste Phase im Leben des Einzelnen, die maßgeblich die Gesundheit, das Wohlsein, Lernen und Verhalten im späteren Lebens prägt. Deshalb ist es für TWR-SA wichtig, passende Programme für Kinder im Alter von 4-7 Jahren zu entwickeln. Lesen Sie von unserem Projekt Ithemba Labantwana und erbitten Sie von Gott für das Team Weisheit und die Leitung des Heiligen Geistes in allen Einzelheiten.
 
Möge der Herr uns führen, eine produktive Serie zu gestalten, die in Zukunft in verschiedenen Sprachen eingesetzt werden kann.

Mit dankbarem Herzen freuen wir uns auch auf den „neuen Sender“ Swaziland, der die Reichweite ins südlichen Afrika deutlich vergrößert. Mögen noch viele Menschen von den Sendungen des ewigen Gotteswortes berührt werden!

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung bei unserer Arbeit, das Reich Gottes kommen zu lassen. Ihre anhaltenden Gebete und Opfer für des Herrn Sache bei TWR-SA wird er segnen.

Möge der Herr Ihnen in diesem Jahr vorangehen und Sie ihm von ganzem Herzen dienen.

Herzliche Grüße 

Danie du Preez
(National Director, TWR-SA)

<<Back