listenlive2

header-ger

TWR empfängt renommierte Auszeichnung

CARY, N.C. (März 2016) Member Care Media (MCM), ein Dienst von TWR, der sich weltweit um interkulturelle Arbeitskräfte kümmert, wurde von dem...

Weiterlesen ...
Für Größeres bestimmt

Wie viele Missionare auf dem Missionsfeld, hat Lorraine Stavropoulos eine sehr ruhige und bescheidene Art. Daher nehmen viele an, dass Lorraine...

Weiterlesen ...
Wenn bei Gott nichts unmöglich ist

Aus einer muslimischen Gemeinde in Afrika kommt ein rührender Bericht von verlorenem und überfließendem Leben…

Liebes Trans World...

Weiterlesen ...
“Ithemba Labantwana” (Hoffnung für unsere Kinder)
twr-swaziland

Mit großer Freude können wir nun berichten, dass unsere Bemühunge

editorial

Lieber TWR Freund, Wenn wir auf mehr als 25 Jahren TWR-SA in unse

DXers-and-ham

Die Praxis von DXing entstand am Anfang des Rundfunks. Hörer schi

captives-free

Dieses ist die Geschichte eines Gefangenen mit Namen Gladman, des

zulu-lives

Die Zuluabteilung unter Petros Gwalas Leitung ist emsig wie ein

pirate-ship

Nicht jeder kann sich für Rundfunkgeräte wie Sender und Antennen

editorial

Anfang 2016 bekennen wir mit dem Apostel Paulus mutig: „Denn das Le

mission

Hören Sie Gottes Wort und lernen Sie aktuelles vom ERF Deutschland und…

editorial f619f80a545aedeeda16bc0b03807a55 200x150.resized

Lieber Freund von TWR,Heute grüße ich Sie aus unseren Büros in Botha’s

ju-champ

Wenn wir eine Not in unserer Gesellschaft lindern könnten, dann wäre es…

Editorial-ddupreez

Lieber Freund von TWR, mit Spannung und Dankbarkeit heißen wir Sie…

TWR-Arabic-prg 2

Die arabische Version des beliebten TWR Programms Woman of Hope wird zur…

impacting-pastors 1

Die Kirche in Afrika wächst z.Z. enorm: Etwa 6 Millionen Leute finden…

TWR-donations-tax-deductable

Ab dem 14.November 2014 können Sie nun Ihre Spenden an TWR in Ihrer…

christo

Christo und Luïse van Eeden sind seit neuestem Missionare bei TWR-SA. Chris

Editorial Jan-Mar'15

Lieber Freund von TWR, mit Spannung und Dankbarkeit heißen wir Sie herzlich willkommen ins Jahr 2015! Möge das Versprechen Gottes aus 5.Mose 31,8 Sie das ganze Jahr begleiten: „Hab keine Angst und verliere nicht den Mut, denn der Herr selbst wird vor dir hergehen. Er wird bei dir sein. Er wird sich nicht von dir zurückziehen und dich nicht im Stich lassen!“

Editorial-ddupreez

Aus Glauben und Vertrauen zu unserem Herrn und Heiland wollen wir Sein Wort weiterhin durch die Medien treu verkündigen. Mögen wir immer Seinen Willen erkennen, während wir Folgendes tun:

  • das Evangelium durch verschiedene Medien-Plattformen so vielen Menschen wie möglich verkündigen,
  • authentischen Inhalt bringen, der die Herzen vieler berühren und sie ermutigen wird, ein Leben mit Christus zu führen.
  • die Arbeit von TWR-SA weiter bekannt machen, sodass wir neue Freunde und Partnerschaften gewinnen, die uns helfen, Gottes Auftrag zu erfüllen.

Wir möchten uns bei Ihnen bedanken für Ihre treue Unterstützung und Freundschaft!

Wir müssen Sie an dieser Stelle auf ein paar Dinge aufmerksam machen:

1. Wegen des Poststreiks haben wir Ende 2014 keine antenne verschickt. Wir haben stattdessen viele von Ihnen angerufen. Die Gespräche mit Ihnen haben wir sehr geschätzt. Wir danken Ihnen, dass Sie uns in diesem Zusammenhang geholfen haben, unsere Kontaktdaten zu aktualisieren.

2. Wegen der hohen Druckkosten werden wir in Zukunft unsere antenne nur noch in Englisch drucken lassen. In diesem Jahr sparen wir somit fast R45 000. Wir entschuldigen uns für diese Unannehmlichkeit. Sie werden die antenne nun nicht mehr in Afrikaans oder Deutsch erhalten. Sie können die deutsche Version allerdings vom Internet herunterladen und zwar unter: www.twr.org.za

3. Alle weitere Kommunikation mit Ihnen wird weiterhin in Ihrer bevorzugten Sprache stattfinden. Unser Wunsch ist es, dass wir eine engere Beziehung mit Ihnen als Freund/ in pflegen. Wir möchten Sie in Ihrem täglichen Lauf mit Jesus ermutigen. Ebenfalls möchten wir Sie auf dem Laufenden halten über das, was in unserer Arbeit geschieht.Danke, dass Sie uns weiterhin im Gebet unterstützen.

Gott leitet unseren Weg, auch dann, wenn wir Neues wagen, um Seinen Namen zu verherrlichen. Wir haben 2014 das 40-jährige Jubiläum gefeiert, mussten uns aber von etlichen Mitarbeitern erabschieden. Wir dienen weiterhin dem Herrn und vertrauen auf Seine Kraft und Weisheit. Danke, dass Sie im Gebet mit dafür einstehen! Möge Sie der Herr in diesem Jahr gebrauchen,indem Sie in seinem Licht leuchten, wohin Sie auch gehen.

Herzliche Grüße
Ihr
Danie du Preez
Nationaler Direktor, TWR-SA

 <<Back