listenlive2

header-ger

TWR empfängt renommierte Auszeichnung

CARY, N.C. (März 2016) Member Care Media (MCM), ein Dienst von TWR, der sich weltweit um interkulturelle Arbeitskräfte kümmert, wurde von dem...

Weiterlesen ...
Für Größeres bestimmt

Wie viele Missionare auf dem Missionsfeld, hat Lorraine Stavropoulos eine sehr ruhige und bescheidene Art. Daher nehmen viele an, dass Lorraine...

Weiterlesen ...
Wenn bei Gott nichts unmöglich ist

Aus einer muslimischen Gemeinde in Afrika kommt ein rührender Bericht von verlorenem und überfließendem Leben…

Liebes Trans World...

Weiterlesen ...
“Ithemba Labantwana” (Hoffnung für unsere Kinder)
twr-swaziland

Mit großer Freude können wir nun berichten, dass unsere Bemühunge

editorial

Lieber TWR Freund, Wenn wir auf mehr als 25 Jahren TWR-SA in unse

DXers-and-ham

Die Praxis von DXing entstand am Anfang des Rundfunks. Hörer schi

captives-free

Dieses ist die Geschichte eines Gefangenen mit Namen Gladman, des

zulu-lives

Die Zuluabteilung unter Petros Gwalas Leitung ist emsig wie ein

pirate-ship

Nicht jeder kann sich für Rundfunkgeräte wie Sender und Antennen

editorial

Anfang 2016 bekennen wir mit dem Apostel Paulus mutig: „Denn das Le

mission

Hören Sie Gottes Wort und lernen Sie aktuelles vom ERF Deutschland und…

editorial f619f80a545aedeeda16bc0b03807a55 200x150.resized

Lieber Freund von TWR,Heute grüße ich Sie aus unseren Büros in Botha’s

ju-champ

Wenn wir eine Not in unserer Gesellschaft lindern könnten, dann wäre es…

Editorial-ddupreez

Lieber Freund von TWR, mit Spannung und Dankbarkeit heißen wir Sie…

TWR-Arabic-prg 2

Die arabische Version des beliebten TWR Programms Woman of Hope wird zur…

impacting-pastors 1

Die Kirche in Afrika wächst z.Z. enorm: Etwa 6 Millionen Leute finden…

TWR-donations-tax-deductable

Ab dem 14.November 2014 können Sie nun Ihre Spenden an TWR in Ihrer…

christo

Christo und Luïse van Eeden sind seit neuestem Missionare bei TWR-SA. Chris

Sieger steht auf!

Wenn wir eine Not in unserer Gesellschaft lindern könnten, dann wäre es die, dass die Männer ihre gottgegebene Rolle in Familie, Kirche und Gemeinschaft wahrnehmen. Je mehr wir in unserem Land missionieren, je deutlicher wird uns, das Fehlen der Männer in unserer Gesellschaft. Diese hat einen großen negativen Einfluss auf Jungens und Mädchen. Deshalb ist das neue Projekt von TWR, Champions Arise, eine Gebetserhörung! Mehr hier: championsarise.org

Der Hintergrund

championsChampions Arise ist die Antwort, die wir im Gebet fanden auf eine Frage von einem Bruder aus Mozambik stellte er uns folgende herausfordernde Frage: “Warum hat TWR keine Programme für Männer? Wir Männer brauchen so dringend Hilfe!”
Wir stimmen dem zu! Die Notwendigkeit, dass Männer ihre geistliche Rolle in einer Krisenzeit auch in der Kirche wahrnehmen, ist unerlässlich. Es ist unbedingt nötig, dass Männer begleitet, ermutigt und zu Jüngern gemacht werden.

Die Vision

Unser Vorbild

Jesus Christus ist der größte Held, der bedingungslos liebte, demütig diente, dem Willen seines Vaters gehorchte, und der das größte Opfer brachte, um ewige Freude für alle die, die an ihn glauben, zu erlangen.

Unser Ziel

Wir wollen Männer in der ganzen Welt herausfordern, ermutigen und fördern, sodass sie Helden Christi werden, die durch Gottes Geist ihre wahre Identität leben, damit sie das Rennen des Glaubens in Seiner Macht laufen und dabei andere inspirieren, das Gleiche zu tun.

Unsere Vorgehensweise

Christliche Männer ermutigen, sodass sie:

  • Jesus als Vorbild nehmen und ein demütiges, integeres und einfaches Leben führen
  • Beziehungen in der Familie, in der Kirche, am Arbeitsplatz und in der Gemeinde aufbauen, die Gott die Ehre geben
  • Sich dem Gebet und dem Studium des Wortes Gottes in jedem Bereich ihres Lebens verpflichten.

Unsere Strategie

n Zusammenarbeit mit anderen Männerprojekten nutzen wir Christus-zentrierten, Gnaden-orientierten Inhalt und neue Technologien, Material zu entwickeln, zu übersetzen und zu verteilen, um Männer weltweit zu schulen und zu fördern.

Beten sie für die Verantwortlichen von Champions Arise, das Projekt auf Englisch, Zulu und Afrikaans zu starten. Es gibt bereits 52 gute Manuskripte, die übersetzt, angepasst und produziert werden müssen.